Sabbatical

Unter einem Sabbatical versteht man auch einen Langzeiturlaub, welcher ideal ist, um sich vom hektischen Berufsalltag zu erholen und sich gleichzeitig selber zu verwirklichen. Ein Sprachtraining im Ausland in Verbindung mit Freizeitaktivitäten ist hierbei eine ­Möglichkeit.

EINE AUSZEIT NEHMEN

Ein Sabbatical gibt Arbeitnehmern die Möglichkeit,
für eine bestimmte Zeit aus dem Beruf auszusteigen. Gründe können private und familiäre Interessen sein, wie z.B. eine Weltreise, soziales Engagement, eine Weiterbildung, eine Promotion oder auch eine völlige Neuorientierung. Immer mehr Arbeitgeber gewährend Ihren Mitarbeitenden eine solche mehrmonatige Auszeit. Dies trägt wesentlich zur Motivation und Kreativität der Arbeitskräfte bei und beugt besonders an stressigen Arbeitsplätzen einem Burn-out vor.

WIN-WIN-SITUATION

Meist bedeutet ein Sabbatical für Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine Win/Win-Situation: Die Beschäftigten haben die Gelegenheit, eigene Ziele zu verwirklichen und sich privat sowie beruflich weiterzubilden. Der Arbeitgeber profitiert von der erstarkten Leistungsfähigkeit und Motivation, von neuen Ideen und vom gewachsenen Wissens- und Erfahrungshorizont des ausgeruhten und ausgeglichenen Mitarbeiters.

MASSGESCHNEIDERTE PROGRAMME

Wer sich entscheidet, während eines Sabbaticals eine neue Sprache zu lernen oder bereits erworbene Fähigkeiten zu vertiefen, hat verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Das Angebot ist jedoch gross und vielfältig, weshalb es nicht immer einfach ist, das für Sie Richtige heraus zu filtern. Boa Lingua BusinessClass unterstützt Sie deshalb dabei, Ihre Wunschdestination zu finden und ein massgeschneidertes Kursprogramm zusammen zu stellen.

KOMBINIERTE SPRACHKURSE

Viele, die sich für ein Sabbatical entschliessen, verbinden diesen mit einem Sprachtraining im Ausland. Denn meist fehlt im hektischen Berufsalltag die Zeit, sich sprachlich weiterzubilden. Fernab der Heimat können sie dann ihre gesteckten Lernziele prioritär verfolgen, ohne durch Berufs- oder Alltagspflichten abgelenkt zu werden. Die Lernmotivation ist zudem generell höher, da das Erlernte auch vor Ort gleich im Alltag umgesetzt werden kann. Sei es bei der Gastfamilie oder in der Freizeit. Das Zauberwort heisst also «total immersion», was soviel bedeutet wie «komplettes Eintauchen in die neue Sprachumgebung». Da der Unterhaltungsfaktor während eines Sabbaticals nicht zu kurz kommen soll, bieten heute verschiedene Sprachschulen kombinierte Sprachkurse an. Denn nur die Schulbank drücken, verleiht vielen noch nicht Flügel. Der Trend geht darum heute hin zu Sprachaufenthalten mit flexibel anpassbaren Kurskonzepten in Kombination mit einer Freizeitaktivität: Zum Beispiel Golfen, Segeln, Tauchen, Tanzen, Kochen, Musik und Kunst.

BOA LINGUA IN:
CH: Boa Lingua Suisse | IT: Boa Lingua Italia

Copyscape